Christian Zeelen – Moderator, Sprecher, Redakteur

Weblog

Gleisabschnitte verkabelt

Der nächste Schritt ist geschafft. Ich habe alle Gleisabschnitte auf der „Null-Ebene“ und am Berg verkabelt. Ich hoffe, dass das alles so seine Richtigkeit hat. Elektrotechnik ist ja nicht unbedingt mein Fachgebiet. Mit meinem gesunden Halbwissen muss ich aber sagen, dass es so klappen sollte. In den kommenden Tagen muss ich jetzt noch die Ebene des Schattenbahnhofs und die Rampen verkabeln. Dann ist soweit alles fertig. Danach geht es dann ans Eingemachte, wenn die ganzen Drähte unter der Anlage gezogen werden müssen. Mal abwarten, wie viele Rückmeldemodule ich mir dann durch Kurzschlüsse zerschieße. Mit Blick in meinen Geldbeutel hoffe ich, dass es nicht allzu viele werden. 😉
In der Zwischenzeit ist auch mein Fuhrpark etwas gewachsen und wir haben noch ein weiteres Abstellgleis in die Anlage integriert. Es ist aber auch so schwer beim blättern durch die Prospekte cool zu bleiben und sich nicht vorzustellen, wie gut sich doch die Lok oder der Triebwagen auf der eigenen Anlage machen würde. Naja, die EInkaufstour ist jetzt erst mal beendet und ich muss mich wieder den momentan wichtigeren Dingen zuwenden, nämlich dem Bau der Anlage. Wenn alles verkabelt ist, werden die ersten Probefahrten gemacht. Und wenn die dann positiv verlaufen, geht es an den Landschaftsbau. Bis das aber so weit ist, fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Ich halte Euch und Sie auf dem Laufenden.

Kommentare

Kommentarfeld geschlossen.