Christian Zeelen – Moderator, Sprecher, Redakteur

Archiv: Dezember 2006

Neues Heim, Glück allein? – Ne, zu zweit!

Der Umzug

Der Kollege Philipp Klees ist Umgezogen. Zusammen mit seiner Veronika wohnt er jetzt fast in der Nachbarschaft. Das ist ganz praktisch, dann brauche ich nach durchzechten Nächten im Schalander nicht mehr nach Hause, sondern klingel einfach bei Herrn Klees und frage nach der Schlafcouch im Wohnzimmer. Mit vereinten Kräften hatten wir den Sprinter in nur einer Stunde ausgeräumt und alle Klamotten in die zweite Etage geschafft.

36°C – Es weihnachtet…

Weihnachtsfeier im August

Keine Angst, mir ist die Hitze der letzten Wochen nicht auf’s Hirn geschlagen. Wir feiern wirklich Weihnachten im August! NullZwo11 hatte die schräge Idee und viele Bands, Künstler und Interpreten aus dem Brauchtum feiern mit. Die Düssel-Disharmoniker, Mottoliedsänger Michael Hermes, Heinz Hülshoff aus Ratingen, DUBB, De Fetzer und Manes Meckenstock. Wir präsentieren vom 14. bis 16. August abends ab 21 Uhr im Haus der Freude unsere festlichen Lieder und die „D’Dörfliche Weihnacht“. Aus den drei Abenden machen wir dann eine CD, die pünktlich zur Niederkunft des Herrn im Plattenladen steht. Karten gibt es im Vorverkauf für 16,80 Euro bei „Himmel und Ähd„. Glühwein und Weihnachtsgebäck inklusive! Sehen wir uns?

Gepostet am 28. Dezember 2006. Kommentare deaktiviert für 36°C – Es weihnachtet….

Im neuen Job – center.tv

fernseher_rasen_600.jpg

Am 18. September war es soweit. Ich habe meine neue Stelle als Redaktionsleiter von Center TV Düsseldorf angetreten. In den nächsten Wochen werde ich mit meinem neu formierten Team versuchen, ein tagesaktuelles TV-Programm für Düsseldorf auf die Beine zu stellen. Bevor es aber soweit ist, gibt es für uns jede Menge Input. „Fernsehen machen“ ist schon etwas anderes und viel komplexer als Radio. Aber auch das bekommen wir gemeinsam hin. Ich bin guter Dinge!!!

Die „Samtkragen-Elf“ und 12 Pudel

Kegeln

Das war wohl nix! Ich habe versucht zu kegeln. Der Verein meiner Eltern, die „Samtkragen-Elf“ war Ferien bedingt personell dezimiert, also bin ich eingesprungen. Das hätte ich wohl besser sein lassen. Ich bin „Pudel-König“ geworden. Gleich zwölf Mal habe ich die Kugel links und rechts im Nichts versenkt. Dafür hatte ich am Ende das Pudel-Maskottchen vor mir auf dem Tisch stehen. Und mein mäßiger Erfolg hat mich dann am Ende auch noch 8,10 Euro gekostet. Von den unendlichen Schmerzen im Handgelenk ganz zu schweigen. Bitte fragt mich frühestens nächstes Jahr wieder, ob ich aushelfen kann…

Erfolgreiches Bowlingturnier

pins.jpg

Wie immer im Dezember hat der Verein Düsseldorfer Sportpresse auch 2006 das traditionelle Bowlingturnier beim Bowlingverein Düsseldorf veranstaltet. 25 Teilnehmer waren angetreten, um mit der gelochten Kugel möglichst viele Pins zu kippen. Drei Durchgänge haben wir gespielt. Meine Punktzahlen konnten sich unter blutigen Amateuren sehen lassen: 135, 134, 131. Ich kann also von einer konstanten Leistung sprechen, die mir am Ende (mit glatten 400 Punkten) den 4. Platz beschert hat. Weihnachten kann kommen…

Gepostet am 21. Dezember 2006. Kommentare deaktiviert für Erfolgreiches Bowlingturnier.